Hundetraining



Einzeltraining

  • Ihr Hund soll lernen, am Bordstein anzuhalten?
  • Alleine Bleiben können?
  • Zurückkommen, wenn Sie ihn rufen?
  • Zieht störend an der Leine?
  • Frisst alles, was ihm vor die Nase kommt?
  • Reagiert aggressiv auf Sie, Ihre Angehörigen oder Fremde?

Wenn Sie nicht in der Gruppe trainieren möchten, oder das Training mit anderen Hunden eine zu große Ablenkung darstellt, vereinbaren Sie einfach ein Einzeltraining! Ganz individuell können wir dann auf Ihre Fragen eingehen.

Einzeltraining: 50 Euro je Stunde

5er Paket: 200 Euro (1 Training gratis)

Das Einzeltraining findet bei Ihnen zuhause (+30 cent/km) oder auf unserem Hundeplatz statt.

Rufen Sie an oder schreiben Sie eine Email! Meine Kontaktdaten finden Sie hier.

 


 

Gruppentraining


Wenn Sie sich anmelden möchten, oder eine Frage haben, klicken Sie bitte hier.
Zum täglich aktualisierten Veranstantungskalender gelangen Sie hier.

Körpersprachliches Longieren

Beziehungsarbeit für mehr Aufmerksamkeit


Longieren ist „Beziehungsarbeit“ für Hund & Halter. Missverständnisse werden deutlich und können beigelegt werden. Aber auch Bewegung und Erziehung kommen dabei nicht zu kurz. Der Hund legt große Strecken am Kreis zurück und sollte körperlich fit sein.

Ein Beispielvideo finden Sie hier.

Kosten: 15 Euro/ Termin
Dienstags, 17 – 18 Uhr
Sonntags, 12:30- 13:30 Uhr

2- Tage- Workshop: Impulskontrolle

So geht Ihr Hund „bedachter“ durch den Alltag


In diesem Workshop wollen wir uns anschauen,
– welcher Erziehungsstil zu Ihnen und Ihrem Hund passt
– wie Ihr Hund geduldiger wird und das Abwarten lernen kann

Themen sind unter anderem Bellen, Ziehen an der Leine, Anspringen, Jagen, Mobben und Fressen auf der Straße,…
Der Workshop ist eine Mischung aus Theorie und Praxis.
Kosten: 75 Euro (mit Hund), 40 Euro (ohne Hund).
Termin: 12.08. und 13.08.2017 (Samstag + Sonntag)

Leinenspaziergänge

Es muss nicht immer Toben sein…


Ihr Hund kann sich noch nicht so gut auf Sie
konzentrieren, wenn andere Hunde dabei sind? Genau hierfür gibt es die Lernspaziergänge.

Kosten 20 Euro/ Termin
sonntags, bitte beachten Sie den Kalender

Nasenarbeit

Schnüffeln mit Grips für Jung & Alt


Nasenarbeit (Objektsuche) schärft die Konzentration und gibt dem Hund einen Fokus. Hippelige Hunde lernen, andere Reize auszublenden, lethargische, aber auch ängstliche Hunde bekommen eine neue Herausforderung- gekrönt von vielen Erfolgserlebnissen! Da hier der „Denksport“ überwiegt, ist die Nasenarbeit aber auch für Senioren geeignet.

Ein Beispielvideo finden Sie hier.

Kosten: 15 Euro/ Termin , 4er Karte 55 Euro
(auch für Nasenarbeit, Longieren und Spaziergang gültig)
Dienstags, 17 – 18 Uhr
Sonntags, 12:30- 13:30 Uhr

Offenes Training


Spiel, Auslastung & Beschäftigung

Dieser Kurs findet in Kooperation mit meiner Kollegin vom Hundekompass statt. Lernen Sie Erziehungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten kennen und lassen Sie sich Ihren Hund in der innerartlichen Kommunikation (Spiel) erklären!

Kosten pro Termin: 15 Euro
Dienstags 18-19:30 Uhr

Intensivtage


Einen ganzen Nachmittag für Ihre größte „Baustelle“

Kosten: 40 Euro
Dauer 3-4 Stunden

Apportieren
nächster Termin:
07.05.2017, ab 15 Uhr

Leinenführigkeit
nächster Termin:
24.06.2017, ab 11 Uhr

Anti- Giftköder- Workshop
nächste Termine:
02.07.2017, ab 13:30 Uhr
03.09.2017, ab 13:30 Uhr

Gassihundetreff


Nicht selten verhalten sich unsere „Schüler“ im Rudel ganz anders, als zuhause.
Deswegen haben wir uns einen „Hundeelternabend“ mit Trainings- und Beschäftigungsübungen für unsere Gassihunde überlegt.
Er soll Euch die Möglichkeit bieten, die Freunde und Nichtfreunde Eurer Hunde kennenzulernen und auch spezielle „Baustellen“ mit Euren Hunden zu besprechen.

Termin: Jeden 2. Samstag im Monat von 11-12.30 Uhr auf unserem Hundeplatz Groß-Berliner-Damm 79.

Eine Anmeldung bei Eurer jeweiligen Gassigängerin (Anna oder Sandra) ist nötig und eine Aufwandsentschädigung von 10 Euro erwünscht. Auch Ehemalige sind herzlich willkommen, ihre Freunde wieder zu treffen.

3- Tages- Seminar „Raufer & Rüpel“

…oder was Ihr Hund wirklich von Artgenossen hält…


Ihr täglicher Gassigang gleicht einem Spießroutenlauf?
Immer wieder kommt es vor, dass Ihr Hund in Streitereien verwickelt ist?
Sie wollen wissen, was in ihm vorgeht und wie Sie dieses Problem besser in den Griff kriegen können?
Dann ist dieses Intensiv- Seminar das Richtige für Sie.
Wir starten mit einer wissenschaftlichen individuellen Verhaltens- und Persönlichkeits analyse zu jedem einzelnen Hund, arbeiten an Führtechniken und lernen, ob es Hundebegegnungen gibt, die für unseren Hund förderlich sind, und woran wir diese erkennen.

Kosten 3 Tage: 150 Euro
21.-23.04.2017 oder 18.08.-20.08.2017

Ausspannen und Trainieren: Müritz Nationalpark mit Hund


Für alle Campingbegeisterten und solche, die es werden wollen, geht das Trainingscamp am Müritz Nationalparks 2017 mit einem Zusatztag in eine neue Runde!

Vom 12.- 16.07.2017 wollen wir wieder das traumhafte Gebiet erkunden, mit unseren Hunden trainieren und ungezwungen und in gemütlicher Atmosphäre darüber austauschen.

Der Campingplatz liegt direkt vor den Türen des Müritz Nationalparks am wunderschönen Käbelicksee. Es herrscht Leinenzwang auf dem Platz und in der Umgebung (Nationalpark), weshalb der Ausflug auch gut für Hunde geeignet ist, denen es noch schwer fällt, sich in Anwesenheit anderer Hunde zu konzentrieren (Desensibilisierung). Alle Teilnehmer sind darüber in Kenntnis, dass auch schwierige Hunde teilnehmen können.

Nach individueller Absprache steht einer kleinen Spielsession auf einer „privaten“ Runde natürlich nichts im Wege.

Wenn Sie bislang noch nie zu Besuch in der Hundeschule waren, ist ein Kennenlernen vorab ratsam, um offene Fragen zu klären.

Teilnahme aktiv: 150 €, Teilnahme passiv: 60€ (Begleitperson).

Die Preise für das Zelten oder Übernachten im Bus/ Transporter/ Wohnmobil sind individuell und daher in diesem Jahr direkt bei der Zeltplatzverwaltung zu begleichen. Auf ein paar schöne, erholsame Tage!!


Rüpel & Raufer

Gruppenkurs für „Rüpel, Raufer & Rabauken“ (Problemhunde)

Ihr Hund ist nicht sonderlich gut auf seine Artgenossen zu sprechen? Der tägliche Gassigang ist eher zum Spießroutenlauf geworden? Dann sind Sie richtig bei unseren „Schweren Jungs und Mädels“. Ziel der Gruppe ist es, unseren schwer verträglichen Hunden den Kontakt zu anderen Vierbeinern zu ermöglichen und die Ursachen einer vorhandenen Aggression zu ergründen.
Je nach Grundgehorsam können zusätzliche Einzeltrainings von Nöten sein, bevor in die Gruppe gewechselt werden kann.

Kosten: 95 Euro (4 Termine)
Sonntags, 15:30- 16:30h, jeden 2. und 4. Sonntag im Monat, nächster Kursstart: 05.03.2017

3- Tages- Seminar: 150 Euro
21.-23.04.2017 oder 18.08.-20.08.2017

 

Für alle Veranstaltungen wird um eine Anmeldung gebeten!